Tag der Ausbildung an der Realschule plus Salz


Jubiläum – der Tag der Ausbildung an der Realschule plus Salz fand am 27. Januar 2018 zum zehnten Mal in Folge statt. Die Nachfrage nach Ausstellungsplätzen war wie gewohnt sehr hoch gewesen und so durften wir mehr als 30 Aussteller begrüßen. Unter ihnen waren sieben, die die Schülerinnen und Schüler, deren Angehörige sowie die Lehrkräfte pünktlich zum Zehnjährigen erstmalig am Tag der Ausbildung informierten:

Adolf-Reichwein-Schule Limburg, Agentur für Arbeit, Aldi, BBS Montabaur, BBS Westerburg, Dachdecker Dahlem, DRK Krankenhaus Hachenburg, EVM, Fastenrath Befestigungstechnik, GEA Separator Group KG, Gestamp Griwe, Glasfachschule Hadamar, G. Koch GmbH und Co. KG, Hair & Beauty House, Hotel Lindner, HUF HAUS, Klöckner Pentaplast Group, Mallm Elektrotechnik, Müllerland, PPC-Schule Limburg, Röchling Sustaplast, Schlag & Pröbstl, Schütz, Seniorenzentrum Dernbach, Seniorenzentrum Wallmerod, Sparkasse Westerwald-Sieg, Stephan Schmidt KG, VG Wallmerod, von Bergh GmbH Dernbach, VWH Herschbach, Westerwald Bank.

Schulleiter Michael Hanßmann dankte den Ausstellern für ihren Beitrag, Schule und Beruf auch im Jubiläumsjahr 2018 weiter zusammenzubringen. Er betonte, dass eine gute und erfolgreiche Ausbildung wichtig für einen gelingenden Lebensweg ist. Sein Dank richtete sich auch an die im vergangenen Jahr gegründete Schülergenossenschaft all in one eSG, die zum ersten Mal die Bewirtung übernahm und neben diversen Getränken auch Pizza, Laugengebäck, Kuchen und Donuts anbot.

Verbandsbürgermeister Klaus Lütkefedder bezeichnete die Ausbildungsmesse als Traditionsveranstaltung und fügte an, dass Traditionen nur überleben können, wenn ihr Nutzen ersichtlich ist. Der Nutzen des Tags der Ausbildung sei erkennbar und so forderte er die Schülerinnen und Schüler mit „Es kommt darauf an, was man daraus macht“ auf, den Tag zu nutzen, um unterschiedliche Berufsfelder kennenzulernen.

Konrektor Sascha Nicklas bedankte sich für die vielen netten und konstruktiven Kontakte mit diversen Ausstellern während der Planungsphase. Er freute sich, auch neue Betriebe begrüßen zu können. Da die Schülerinnen und Schüler den Tag der Ausbildung während ihres Schülerlebens an der Realschule plus Salz mehr als nur einmal miterleben sei so gewährleistet, dass sie von Jahr zu Jahr die Möglichkeit haben, mit unterschiedlichen Betrieben ins Gespräch zu kommen. Er betonte, dass an vielen Ständen ehemalige Schülerinnen und Schüler der Realschule plus zu finden seien, die dort – auch über die Ausbildungsmessen der vergangenen Jahre – einen Ausbildungsplatz gefunden haben. Er würde sich freuen, in den kommenden Jahren auch einige jetzige Schülerinnen und Schüler an den Ständen begrüßen zu dürfen, die dort in naher Zukunft eine Ausbildung beginnen könnten.

Die Schulgemeinschaft der Realschule plus Salz bedankt sich bei allen, die zum Gelingen dieses Tages beigetragen haben.

Eltern und Erziehungsberechtigte sind herzlich willkommen, ihre Kinder für das kommende 5. Schuljahr an der Realschule plus in Salz anzumelden. Die Anmeldungen finden in der Zeit vom 15. bis 28.02.2018 statt (montags bis freitags von 8.00 Uhr bis 12.30 Uhr). Mitzubringen sind das letzte Halbjahreszeugnis der Grundschule, die Empfehlung der Grundschule sowie ein Geburtsnachweis.


 Text: Ch. Wolf / Bild: St. Bachmeier